Die Insel Ko Chang an der Ostküste Thailands ist noch nicht ganz so vom Tourismus überlaufen, wie viele andere Inseln in Thailand. Neben weißen Sandstränden mit Kokospalmen bietet die „Elefanteninsel“ unter anderem Wasserfälle und Korallenriffe zum Tauchen. Ko Chang ist die drittgrößte Insel Thailands.

Thailand: Ko Chang

Die Insel Ko Chang an der Ostküste Thailands ist noch nicht ganz so vom Tourismus überlaufen, wie viele andere Inseln in Thailand.
Neben weißen Sandstränden mit Kokospalmen bietet die „Elefanteninsel“ unter anderem Wasserfälle und Korallenriffe zum Tauchen.
Ko Chang ist die drittgrößte Insel Thailands.

Bild 7 von 8

Zurück zu: Südostasien